9 | 29.3.2020 | Einfach zeichnen! Kein Ostern ohne Nikolaus

Einfach zeichnen! | Das Haus vom Nikolaus

 

Dies ist eine super Übung, um lange Linien zu ziehen, ohne abzusetzen, erst einmal leicht vorzuzeichnen. Außerdem müssen wir uns auf dem Blatt orientieren, die Übersicht behalten und uns schlussendlich entscheiden wohin die Linie weiter führen soll.

 

Material: Irgendein Stift, den Ihr zuhause habt und Papier.

Für diejenigen, die im Kurs sind, schlage ich vor, einen harten Bleistift zum Vorzeichnen (helle Linien) und einen weicheren Bleistift (dunklere Linien) zum Nachfahren zu verwenden.

 

 

Auf dem Video zeige ich Euch das Grundprinzip der Übung. Hört einfach auf Euch, ich bin gespannt, was Euch zu dem Thema einfällt.

Damit man etwas erkennen kann, ist gröber und fester gezeichnet als vielleicht nötig. Versucht leicht vorzuzeichnen, dann habt Ihr später mehr Möglichkeiten etwas zu betonen.

Worauf Ihr bein Zeichnen noch achten könnt:

Beobachtet Euch und wenn Ihr merkt, dass Ihr z.B. mit dem Stift meistens fest oder meistens leicht aufdrückt, dann versucht es auch einmal anders. Ihr könnt immer zu Eurer ursprünglichen Art zurückkehren, nur Euer Repertoire wird größer und Ihr damit freier.

Nicht verzagen in dieser Zeit, einfach zeichnen! Viel Spaß!

Diese Kategorie durchsuchen: Wir bleiben daheim! Hier gibt es Vorschläge zum kreativen Zeichnen und Üben